Linz war eine Reise wert

Die RG Mädels aus Vorarlberg dürfen auf einen sehr erfolgreichen Wettkampf in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz zurückblicken. Das 23-köpfige Team durfte sich über durchwegs gute Platzierungen freuen.

Am Sonntag, dem 17. Oktober 2021, traten insgesamt 23 rhythmische Gymnastinnen aus dem Ländle bei den offenen oberösterreichischen Landesmeisterschaften in rhythmischer Gymnastik in Linz an. Rückblickend war es ein sehr toller Vorbereitungswettkampf für die im November stattfindenden österreichischen Gruppenstaatsmeisterschaften in Graz.

Die Ergebnisse:

Jugendklasse C: Ohne Handgeräte
1. 
Rang VTS mit Hakulinen Isla, Märk Rosalie, Kessler Vanessa, Iser Mia, Mayr Adriana, Hämmerle Karin

Jugendklasse B: Ball
1.  Rang VTS 1 mit Lampert Sophia, Loacker Elina, Stropnik Aurelia, Dalpra Samira, Mathies Amelie, Peric Nika

4. Rank VTS 2 mit Bitschnau Eileen, Speckle Coco, Speckle Clara, Benninghoven Jolie, Berchtold Ella

Jugendklasse A: Keulen
2. Rang VTS mit Märk Melina, Niederbacher Giovanna, Schuler Matilda, Kalashnikova Anastasia, Oygur Melia, Oygur Aylin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.