Röthner Gymnastinnen mit 2 x Silber bei den Österreichischen Gruppen-Staatsmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende wurden in Innsbruck die 33. Österreichischen Gruppen-Staatsmeisterschaften ausgetragen. Dabei stellte die Turnerschaft Röthis mit nicht weniger als 12 Gymnastinnen die zahlenmäßig größte Abordnung innerhalb der Vorarlberger Turnerschaft. Aber auch in punkto Qualität gibt es sehr Erfreuliches zu berichten. So holten sich Sonja Vollbach und Tara Injac in der Jugend A gemeinsam mit ihren Kaderkolleginnen die Silbermedaille, wobei sie nicht mal einen Zehntelpunkt hinter den siegreichen Grazerinnen blieben.Die beiden VTS-Gruppen in der Jugend B waren beinahe reine Röthner Vereinsteams, waren doch jeweils fünf von sechs Gymnastinnen in diesen beiden Mannschaften Röthnerinnen. Für Varinia Carugati, Sarah Gohm, Chayenne Egle, Emma Starz und Leni Starz gab’s in dieser Klasse Platz 4, Katharina Ehgartner, Isabelle Winder, Janice Almberger, Johanna Stiegler sowie Ronja Türtscher klassierten sich knapp dahinter mit dem zweiten VTS-Team auf Platz 5. 

Tolle Erfolge der Röthner Turner bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften

In den vergangenen 3 Wochen waren die Nachwuchsturner der Turnerschaft Röthis gleich doppelt gefordert. Anfang November wurden in Rankweil zunächst die Bezirksmeisterschaften für die Bezirke Walgau und Oberland ausgetragen, am letzten Wochenende fand mit den Vorarlberger Landesmeisterschaften in Wolfurt der Abschluss und Höhepunkt der diesjährigen Wettkampfsaison statt. Für Oskar Jenny gab’s bei den Bezirksmeisterschaften die Wettkampfpremiere und als jüngster Turner konnte er sich gleich auf Platz 2 in der Klasse VVP 4 behaupten, während sein Trainingskollege Mika Dietl als Sieger in der Klasse VVP 3 hervorging. In der zahlenmäßig größten Klasse, im VVP 2 (Jahrgang 2007) gab’s für Lukas Kopf Platz 3, Maximilian Wehinger belegte hier Platz 5. Kaderturner Remo Leitner ging in der Klasse Jugend 2  an den Start und holte sich in souveräner Manier den Bezirksmeistertitel 2015. 

Bei den Landesmeisterschaften steigerte sich Oskar Jenny gleich um mehr als 2 Punkte und wurde mit Platz 5 im VVP 4 belohnt, im VVP 3 schrammte Mika Dietl um 5 Hundertstelpunkte am Stockerl vorbei und holte sich den starken 4. Platz, Philipp Mark konnte sich in derselben Klasse mit insgesamt 19 Turnern auf Platz 9 behaupten. Lukas Kopf gelang im VVP 2 wie schon bei den Bezirksmeisterschaften der dritte Platz, Maximilian Wehinger klassierte sich erneut auf Platz 5. Remo Leitner trat im Kür-6-Kampf Jugend an und holte sich nach einem tollen Wettkampf verdientermaßen den Vize-Landesmeistertitel!

Altpapiersammlung 26. September

Erwartungsgemäß ist das Sammelergebnis bei den vergangenen Altpapiersammlungen seit Einführung der Papiertonne deutlich
(durchschnittlich um mehr als 40%) zurückgegangen. Damit steht der Aufwand (Organisation der Fahrzeuge, Fahrer und Helfer, Jause nach getaner Arbeit) in keinem Verhältnis mehr zum Erlös, womit vereinsintern entschieden wurde, die Altpapiersammlungen mit der Herbstsammlung 2015 einzustellen.
Wir würden uns natürlich freuen, wenn wir bei der letzten Sammlung noch einmal ein ordentliches Ergebnis erzielen könnten und bedanken uns vorab fürs Bereitstellen ihres Altpapiers!

Gold und Silber bei den Schweizer Vereinsmeisterschaften 2015

Bei den kürzlich in Yverdon-les-Bains ausgetragenen Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen konnte sich die von Kerstin Beiter und Sandra Amort trainierte Sektion erneut hervorragend in Szene setzen. Im großen Feld der besten Schweizer Sektionen (insgesamt gab es mehr als 250 (!) Vorführungen zu sehen) holten sie sich in der Disziplin Gymnastik Bühne mit Handgeräten den Titel mit starken 9.91 Punkten, in der Disziplin Gymnastik Bühne ohne Handgeräte klassierten sie sich mit ausgezeichneten 9.93 Punkten auf dem zweiten Platz, womit sie punktemäßig mit der drittbesten sowie der fünftbesten Leistung des gesamten Wettkampfwochenendes aufwarten konnten. Herzliche Gratulation an das starke Abschneiden in der Zusammensetzung Alexandra Fink, Anita Fink, Janine Bucher, Desirée Beiter, Corinne Schnyder, Rebecca Hartmann, Michelle Breuss, Sanne Niesten, Jessica Blum und Saskia Trezek sowie an das Trainerteam!

Turnstundenprogramm 2015/2016

Nachdem der Turnbetrieb über die Sommermonate mehr oder weniger geruht hat, geht’s traditionell mit Schulbeginn in die neue Turnsaison. Und auch heuer bieten wir vom Eltern-Kind-Turnen ab 2 Jahren bis weit hinauf in den Seniorenbereich, von etlichen Breitensportgruppen bis zum Leistungskadertraining ein überaus breit gefächertes Angebot, welches von knapp 25 qualifizierten Riegenleiterinnen und –leitern getragen wird.

Turnausflug Bikepark Brandnertal

Am Samstag, den 06.06.2015 trafen sich 15 Riegenleiter und Funktionäre zum diesjährigen Ausflug. Mit dem PKW fuhren wir zum Bike Park in  Bürserberg. Mit Kart und Helm ausgestattet ging es dann mittels Lift zur Bergstation von wo wir dann gemeinsam den Berg hinab fuhren. Nach der ersten Erkundungstour wurde bei der zweiten Fahrt das Tempo ordentlich erhöht. Alle waren total begeistert und einige ließen sich eine dritte Fahrt nicht nehmen. Die Anderen wanderten inzwischen zur nahegelegenen Rona Alpe und wurden mit Köstlichkeiten aller Art verwöhnt. Nachdem sich alle erholt und gestärkt hatten ging es wieder zur Talstation zurück und anschließend mit dem PKW nach Sulz zum GH Adler wo wir wie immer bestens bedient wurden. Erfreulich war, dass noch 6 weitere  Personen dazukamen. Den geselligen Tag ließen wir noch bei Gerhard ausklingen.

Nur noch wenige Wochen bis zum Abflug Richtung Helsinki

Im Juli 2015 wird die Turnerschaft Röthis mit nicht weniger als 27 Personen bei der Weltgymnaestrada, dem größten Breitensportturnfest der Welt vertreten sein. Wie schon vor vier Jahren in Lissabon ist die in unzähligen Trainings einstudierte Nummer eine Co-Produktion mit 27 Turnerinnen und Turnern der TS Egg. Das Motto der knapp 12-minütigen Show lautet „Welcome to paradise“ und beinhaltet Tanz, Akrobatik, Pyramiden und neben Synchronität und Präzision kommt auch der Humor nicht zu kurz. Die Gruppe aus den zwei Vereinen ist eine bunte Mischung aus Aktiven, die bereits Gymnaestrada-Erfahrung haben, und „ungeübteren“ Personen, die somit durchaus gespannt an die Sache herangehen. Manche Röthner Gymnastinnen waren sogar schon bei der FIG-Gala 2011 in Lausanne mit dabei. Auch altersmäßig spannt sich der Bogen von 12 bis über 65, also deutlich über 50 Jahre. Damit lassen sich die Aktiven bestens mit einer x-beliebigen Gruppe aus einem Urlaubsflieger vergleichen: vom frequent flyer bis zum Passagier mit null Flugerfahrung, von der Oma bis zur Enkelin ist alles mit an Bord. Checken sie mit uns ein, heben sie ab, schmunzeln und wundern Sie sich und vor allem: „Genießen Sie den Flug“!

Und für alle, die bei der Gymnaestrada-Gala am 20.6. in Dornbirn nicht dabei sein konnten, gibt’s im folgenden Video einige Einblicke in eine der gemeinsamen Trainingseinheiten:

 

https://www.youtube.com/watch?v=Nj5jxtmNviw&feature=youtu.be

Vereinsmeisterschaften Turnerschaft Röthis

Am Freitag, den 5. Juni 2015 werden in der Turnhalle der Mittelschule Sulz-Röthis die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Turnerschaft Röthis ausgetragen. Die Bewerbe der Kunstturner starten um 10.45 Uhr, die rhythmischen Gymnastinnen sind ab 13.00 Uhr an der Reihe. Dabei sind insgesamt knapp 60 Röthner Nachwuchssportlerinnen und -sportler im Einsatz, wenn es um die Vereinsmeistertitel 2015 geht. Für Bewirtung am Platz ist gesorgt.

Erfolgreiches Wochenende für die Röthner Gymnastinnen und Kunstturner

Am vergangenen Wochenende war die TS Röthis an gleich zwei Schauplätzen erfolgreich vertreten: Während in Götzis die Vorarlberger Landesmeisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik ausgetragen wurden, ging unser Kaderturner Remo Leitner bei den österreichischen Jugendmeisterschaften in Salzburg an den Start. Dabei holten sich unsere Nachwuchsgymnastinnen nicht weniger als drei Landesmeistertitel durch Noelle Breuß (in der Eliteklasse), Sarah Gohm (Jugend 3) und Katharina Ehgartner (Kinder 1), dazu gab es 3 x Silber durch Ronja Türtscher, Noemi Bettega und Sonja Vollbach sowie 3 x Bronze durch Johanna Stiegler, Varinia Carugati und Sophie Tröbinger. Remo holte sich am Samstag mit der Vorarlberger Auswahl in überlegener Manier den Mannschaftstitel und platzierte sich tags darauf in der Einzelwertung auf dem guten 6. Platz. Herzliche Gratulation an alle Sportlerinnen und Sportler zu den ausgezeichneten Leistungen!

Bronzemedaille für Lukas Kopf bei den Jugend-Landesmeisterschaften

Am Sonntag, den 17.5. wurden in der Sporthalle am See in Hard die Vorarlberger Jugend-Landesmeisterschaften ausgetragen, wobei die Turnerschaft Röthis mit insgesamt 6 Turnern am Start war. Dabei gelang es Lukas Kopf, sich gegenüber dem Zimmermann-Cup um beinahe 3 Punkte zu steigern, womit er sich verdientermaßen die Bronzemedaille in der Klasse VVP 2 sichern konnte. Maximilian Wehinger platzierte sich in derselben Klasse ebenfalls im vorderen Drittel und belegte den guten 6. Rang. Auch unsere jüngsten Turner Mika Dietl und Paul Speckle konnten sich gegenüber dem Zimmermann-Cup punktemäßig steigern und holten sich die Plätze 9 und 11 bei den Jahrgängen 2008 (Klasse VVP 3). Magnus Gutensohn belegte in der größten Klasse der Jahrgänge 2006/VVP 1, in der bereits einige Kaderturner mitmischten, Platz 18. Remo Leitner verzichtete in der Klasse Jugend 2 verletzungsbedingt auf zwei Geräte, womit er in der Einzelwertung nur Platz 8 erreichte. Allerdings ist er als einziger Röthner Turner bereits fix qualifiziert für die österreichischen Jugendmeisterschaften, die Ende Mai in Salzburg ausgetragen werden.

Herzliche Gratulation allen Turnern zu den gezeigten Leistungen!

Remo Leitner holt die ersten Scorepunkte in der STB-Oberliga

Seit heuer ist der Röthner Kaderturner Remo Leitner im VTS-Ligateam startberechtigt, welches in der Oberliga, der höchsten Liga des Schwäbischen Turnerbundes, mitturnen kann. Und nach den ersten Einsätzen in Backnang und Straubenhardt, bei denen er seine jeweiligen Duelle verloren geben musste, konnte Remo nun erstmals voll punkten. So holte er im Heim-Wettkampf gegen Ludwigsburg mit guten 12,90 Punkten drei Scorepunkte für die Vorarlberger Auswahl, womit er wesentlichen Anteil am knappen Gerätesieg am Barren (8:7) hatte. In der Endabrechnung gab’s für die VTS einen 47:26 Gesamtsieg, der die Vorarlberger Auswahl in der Tabelle weiterhin auf Platz 2 hält. Herzliche Gratulation an Remo fürs erste Erfolgserlebnis in der STB-Oberliga!

BODYART: Jetzt geht’s los!

Mit der Fortsetzung der auch im Herbst 2015 überaus erfolgreich durchgeführten Bodyart-Kurse bieten wir ab Dienstag, den 19.1. (Beginn 20.00 Uhr) sowie ab Freitag, den 22.1. (Beginn 8.45 Uhr) wiederum ein ideales Ganzkörpertraining der etwas anderen Art an, welches durch sein Zusammenspiel von Körperkräftigung und fernöstlichen Entspannungsmethoden für Körper und Geist wie auch für Sie und Ihn gleichermaßen geeignet ist. ACHTUNG: Nach der abgeschlossenen VS-Sanierung finden diese Kurse nun wieder am gewohnten Platz sprich in der Turnhalle der Volksschule Röthis statt! 

Unter der Leitung unserer top-qualifizierten Bodyart-Trainerin Claudia Woblistin wird in 10 Kurseinheiten (Dauer jeweils 1 Stunde) die nötige Energie für einen perfekten Start ins neue Jahr aufgebaut. Anmeldungen sind jeweils in der ersten Trainingsstunde oder auch vorab telefonisch (0699/10280877) bei Claudia möglich. Setzen Sie ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr gleich in die Tat um und tun Sie was Gutes für Körper und Geist!