Portrait der Gymnastikgruppe auf vol.at

Kurz vor Weihnachten besuchte uns ein Team des Internet-Portals Vorarlberg online (vol.at), um ein aktuelles Portrait über unsere Gymnastikgruppe zu machen. Anlass war die Nominierung für die FIG Gala der Weltgymnaestrada 2011 in Lausanne – nur speziell ausgewählte Gruppen dürfen bei dieser Gala mit den besten Vereinsgruppen der Welt auftreten.

Besonders gefreut hat uns, dass das Team von vol.at auf uns zugekommen ist, ist es doch oftmals schwierig als „Randsportart“ so eine Möglichkeit zu erhalten.

Wir haben dieses Angebot gerne angenommen und es dann sogar geschafft zwei Video-Berichte zu erhalten, was nicht üblich ist. Unsere Vorführung konnte begeistern, somit war ein kurzer Zusammenschnitt wohl doch zu schade : )) So gibt es nun ein Video mit Impressionen von unserem Training und ein Interview mit Trainerin Kerstin Beiter. Bei dem erklärt sie, wie die Vorbereitungen für das große Ereignis, im Juli 2011 angelaufen sind und der vol-Reporter erfährt wie man einen Spagat lernt ;-)

Für uns war es sehr spannend, da wir sowas noch nie machen durften. Wir alle fanden es sehr interessant zu sehen wie so ein Bericht entsteht und wir hatten auch Spaß mit dem Team von vol.at. Wir danken an dieser Stelle Wolfgang und Sascha, für dieses ausführliche, gelungene und sympathische Portrait über unsere Gruppe. Es ist für uns besonders schön auf diese Art und Weise Anerkennung für unsere Leistungen zu erhalten und ein Video-Bericht als Erinnerung zu haben.

Jugend Schweizer Meisterschaft 2010

Bereits zum zweiten mal in Folge machte sich die Jugend Sektionsgruppe der Turnerschaft Röthis auf den Weg zur Schweizer Meisterschaft. Diese fand am 04./05. Dezember 2010 in Glarus statt, wo über 1400 TurnerInnen in verschiedenen Disziplinen ihr Bestes zeigten.

Nach intensiven aber auch turbulenten Vorbereitungen auf die SMV 2010, waren die Erwartungen, den 3. Platz des Vorjahres zu verteidigen oder sich zu verbessern nicht gegeben. Verletzungsbedingt, konnten die Mädels nicht in ihrer gewohnten Formation turnen und bis auf die letzte Minute wurde noch nach einem Ersatz gesucht, um doch noch dabei sein zu können.

Sichtlich nervös und verunsichert aufgrund der kurzfristigen Ausfälle, hieß es dann um 15.05 Uhr Nerven bewahren, um alles bei der Vorführung Gymnastik Bühne/Kategorie A zu geben. Die Mädels zeigten eine gelungene Darbietung, nur kleine Unsicherheiten in der Synchronität waren zu verzeichnen. Somit wurde dies mit der Note 9.54 Punkten belohnt. Da wir keinerlei Vergleiche zu den Vorführungen der anderen Vereine hatten, wussten wir nicht in welchem Feld unsere Platzierung ausfallen würde.

Nun hieß es, zittern, bangen und warten bis zur Rangverkündigung. Dann stand es endlich fest: die Mädels der Turnerschaft Röthis haben das unfassbare und fast unmögliche erreicht. Sie sind Jugend Schweizer Meister in der Disziplin Gymnastik Bühne. Es dauerte eine Weile, bis sie realisierten was sie geschafft haben, aber danach war die Freude umso größer. Dieses Erlebnis ist einfach großartig, genial und wir sind sehr sehr stolz auf euch!

Mit dabei: Domig Angelina, Fink Alexandra, Kopf Claudia, Lang Marina, Meija-Rivera Chiara und Rietlzer Johanna

Vielen lieben Dank auch an unsere Fans Maja, Iris und die Gymnastinnen der Aktivriege, sowohl an unsere Choreografien Kerstin.

TS Röthis ist „Schweizer Meister“

Am 11. und 12. September 2010 fanden die Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen in Winterthur statt, bei denen es für die TS Röthis die 2 Titel des Vorjahres zu verteidigen galt.

Im Mehrkampf überzeugten die Gymnastinnen vor allem in der Disziplin Gymnastik mit Handgeräten. Für ihre fehlerfreie Darbietung wurden sie mit der sensationellen Note von 9.90 belohnt, was die Führung in dieser Disziplin bedeutete. Zudem war diese hohe Punktzahl die 2. höchste Note des Tages unter nicht weniger als 232 Vorführungen. Dies zeigte erneut die Dominanz der Röthner Gruppe in dieser Disziplin. In der Gymnastik Bühne schlichen sich nur kleine Unsicherheiten ein. Die Übung wurde mit enttäuschenden 9.68 Punkten bewertet. Trotz der tiefen Benotung reichte es für den 2. Zwischenrang im Mehrkampf. Einzig der SFG Locarno lag vor den Röthnerinnen.

Am Finaltag spielten die Gymnastinnen ihre Stärke voll aus und lieferten 2 perfekt geturnte Vorführungen ab. Die Siegerehrung ließ also Spannung erwarten. Die Disziplin Gymnastik mit Handgeräten konnte die TS Röthis klar für sich entscheiden. Alle WertungsrichterInnen setzten die Röthnerinnen auf Platz 1. In der Disziplin Gymnastik Bühne war es deutlich knapper. Schließlich mussten sich die Röthner Gymnastinnen dem SFG Locarno mit dem knappest möglichen Rückstand von 1 Rangpunkt geschlagen geben.

Mit einem „Schweizer Meister- und Vizemeister-Titel“ war die TS Röthis erneut einer der erfolgreichsten Vereine dieser hochklassigen Schweizer Meisterschaften. Die österreichischen Gymnastinnen dominieren also weiterhin die Gymnastik auf Schweizer Bühnen.

Nun geht es bereits in die Vorbereitung zur FIG Gala an der Weltgymnaestrada 2011 in Lausanne, für die die TS Röthis vom Weltturnverband nominiert wurde.

Mit dabei: Amort Sandra, Beiter Desirée, Beiter Patricia, Blum Jessica, Bucher Janine, Fink Anita, Niesten Sanne, Peherstorfer Julia und Trainerin Beiter Kerstin